Ortsvereinsvorstand Bochum-Altstadt

Vorsitzender:
Hendrik Schöpper
Stellvertretende Vorsitzende:
Markus Dicks, Sibel Huda, Kay Germerodt
Kassierer:
Martin Pyka
Schriftführer:
Alexander Knickmeier
Bildungsbeauftragter:
Markus Dicks
Seniorenbeauftragter:
Kalle Meier
Beauftragte Presse-/Öffentlichkeitsarbeit:
Sibel Huda 
Mitgliederbeauftragter:
Kay Germerodt
Beisitzer:
Aziz Sbai, Johannes Scholz-Wittek, Tobias Blicker, Vera Dittmar, Jens Lange
Revisoren:
Wolfgang Berke, Werner Painczyk, Artur Libischewski

 

Nachrichtenticker

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Ein Service von info.websozis.de

 

OrtsvereinBegrüßen Sie mit uns das neue Jahr 2016!

Der SPD Ortsverein Bochum-Altstadt wünscht allen ein frohes neues Jahr und lädt herzlich zum gemeinsamen Glühwein- und Punschtrinken für einen guten Zweck ein.

Besuchen Sie uns am
Freitag, 08.01.2016 um 17:30 Uhr
an der Kreuzung Alsenstraße / Düppelstraße.

Lassen Sie uns gemeinsam auf das neue Jahr anstoßen und über spannende Ideen, Wünsche und Pläne für den Stadtteil sprechen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veröffentlicht am 05.01.2016

 

OrtsvereinPLANB informiert über Flüchtlingsarbeit

Auf der Sitzung am 26.11. des Ortsvereins waren Ercüment Toker und Ahlam Raihane vom „PLANB Ruhr e. V. – Interkulturelle Kinder- und Jugendhilfe“ zu Gast und haben von Ihrer Flüchtlingsarbeit in der von PLANB betreuten Unterkunft an der Akademiestraße berichtet.

"Als Ortsverein Bochum-Altstadt interessieren wir uns sehr für Veränderungen und Belange unseres Stadtteils und bieten interessierten Bürger/innen die Möglichkeit zur Mitarbeit. Wir möchten unseren Stadtteil erlebbar machen und mitgestalten, daher ist es uns wichtig, uns und weitere Bürger/innen über die aktuelle Flüchtlingssituation im Stadtteil und die so wichtige Flüchtlingsarbeit zu informieren", so Hendrik Schöpper (Vorsitzender).

Veröffentlicht am 27.11.2015

 

OrtsvereinUnser Oberbürgermeisterkandidat Thomas Eiskirch - Stichwahl am 27.09.

Bei der Wahl zum Oberbürgermeister lag Thomas Eiskirch mit 38,5 Prozent der Stimmen klar vorne. Für den Direktsieg wäre eine absolute Mehrheit nötig gewesen. Daher geht es am 27.09. zur Stichwahl.

Alle wahlberechtigten Bochumerinnen und Bochumer sind aufgefordert, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, um den zukünftigen Oberbürgermeister zu wählen.

Die SPD und der Ortsverein Bochum-Altstadt machen sich für ihren Kandidaten Thomas Eiskirch stark. Informieren Sie sich über seine Person, sein Programm und seine fortschrittlichen Ideen für Bochum: www.thomas-eiskirch.de 

 

Veröffentlicht am 15.09.2015

 

OrtsvereinOV Bochum Altstadt informiert zur Oberbürgermeisterwahl

Für die Wahl zum Oberbürgermeister/zur Oberbürgermeisterin hat auch der Ortsverein Bochum-Altstadt fleißig informiert und auf die Wahl sowie ihren Kandidaten Thomas Eiskirch aufmerksam gemacht.

Beim SPD-Informationsstand auf dem Marktplatz am Bochumer Hauptbahnhof standen die Beteiligten allen Interessierten für Fragen offen. Die Besucher des Marktes, ob jung oder alt, bunt oder nicht-bunt, nahmen das Informationsangebot sehr gut an und haben neben ihren Einkäufen beim Bäcker oder Obststand auch Broschüren mit dem Programm von Thomas Eiskirch mitgenommen. 

Der Informationsstand war bis zuletzt am 12.09. auf dem Marktplatz zugegen. Im Falle einer Stichwahl, steht der Ortsverein am 26.09. wieder an Ort und Stelle.

Am Sonntag, den 13.09. geht`s zur Wahl für Thomas Eiskirch!

Veröffentlicht am 13.09.2015