Ortsvereinsvorstand Bochum-Altstadt

Vorsitzender:
Hendrik Schöpper
Stellvertretende Vorsitzende:
Markus Dicks, Sibel Huda, Kay Germerodt
Kassierer:
Martin Pyka
Schriftführer:
Alexander Knickmeier
Bildungsbeauftragter:
Markus Dicks
Seniorenbeauftragter:
Kalle Meier
Beauftragte Presse-/Öffentlichkeitsarbeit:
Sibel Huda 
Mitgliederbeauftragter:
Kay Germerodt
Beisitzer:
Aziz Sbai, Johannes Scholz-Wittek, Tobias Blicker, Vera Dittmar, Jens Lange
Revisoren:
Wolfgang Berke, Werner Painczyk, Artur Libischewski

 

Nachrichtenticker

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

09.10.2017 18:28 Martin Schulz – Neustart für die SPD
Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Wir haben die vierte Wahlniederlage in Folge bei einer Bundestagswahl erlebt. Das ist bitter für die gesamte Partei. Das ist bitter für uns alle, die wir als Parteimitglieder oder Unterstützer engagiert gekämpft haben. Und es ist

08.10.2017 18:32 Carsten Schneider zu CDU/CSU Sondierungsgesprächen
Gemeinsames Unionsprogramm war offenbar großangelegte Wählertäuschung Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion kritisiert mit deutlichen Worten die Hängepartie bei den Konflikten zwischen CDU und CSU. Es gehe allem Anschein nach nur um Selbstgespräche. „Die Union beginnt zwei Wochen nach der Wahl eine Reihe von Selbstgesprächen. Das gemeinsame Programm war demnach eine großangelegte Wählertäuschung. Von einer

Ein Service von info.websozis.de

 

Liebe Besucher der Homepage der SPD Bochum-Altstadt,

allen Mitgliedern, Freunden und Gästen der Internet-Präsenz des Ortsvereins Altstadt ein herzliches Willkommen.
Hier finden Sie alle Informationen über die Termine und unsere Aktivitäten. Dabei ist unser Motto getreu Gustav Heinemann: "Lasst uns [...] durch Kritik und Mitarbeit die Verhältnisse Schritt für Schritt ändern."
Hereinschauen und Mitmachen lohnt sich also bestimmt!

Hendrik Schöpper (Vorsitzender)
im Namen des Vorstandes des SPD Ortsvereins Bochum-Altstadt

 
 

Topartikel BundespolitikBundestagswahl am 24. September 2017

 

Warum sollten wir am 24. September 2017 wählen gehen?

 

 

1. Weil es das Recht und Privileg jedes wahlberechtigten Bürgers ist!
 

2. Weil jede Stimme zählt!
Würde man nicht wählen gehen, dann würde die Stimme verloren gehen. Nichtwählen aus Protest ist daher auch keine Lösung.
 

3. Weil man aktiv die Politik mitbestimmen kann!
Die Erststimme entscheidet darüber, welcher Direktkandidat in den Bundestag ziehen soll und die Zweitstimme entscheidet darüber, wieviele Sitze eine Partei im Bundestag erhalten wird. Mit der Wahl des Direktkandidaten und der Partei gestaltet man auf Bundesebene die Inhalte der Politik mit. Außerdem kann man bestimmen, welcher Kandidat den Wahlkreis bzw. die Stadt Bochum und seine Interessen in Berlin vertreten soll. 

 

Die Wahlempfehlung des Ortsvereins Altstadt lautet:

  • Erststimme für Axel Schäfer
  • Zweitstimme für die SPD

Wofür setzt sich Axel Schäfer ein? Hier ein kurzer Überblick

Veröffentlicht am 11.09.2017

 

AllgemeinDas Spielplatzfest Düppelstraße begeistert wieder zahlreiche Kinder!

Der SPD Ortsverein Bochum-Altstadt und das Haus der Begegnung luden wiederholt zum traditionellen Spielplatzfest in die Düppelstraße ein.

Veröffentlicht am 01.07.2017

 

OrtsvereinEinladung Spielplatzfest Düppelstraße am 30.06.2017

Veröffentlicht am 16.06.2017

 

LandespolitikNordrhein Westfalen wählt am 14. Mai 2017 - unsere Kandidatin Carina Gödecke zu Gast im OV Altstadt

Carina Gödecke spricht auf der Sitzung des OV Altstadt am 27.04.17

Carina Gödecke, Landtagspräsidentin in der 16. Legislaturperiode des Landtages von Nordrhein-Westfalen ist zu Gast im OV Altstadt. 

Am 13. Mai um 12 Uhr wird sie beim Infostand am Buddenbergplatz vor Ort sein.

Als Kandidatin der Bochumer SPD im Wahlkreis 107 bewirbt sich Carina Gödecke erneut für den Landtag. Sie steht ein für soziale Gerechtigkeit, Wahrung der Demokratie, die Transparenz parlamentarischer Abläufe und ganz wichtig für ihre Stadt Bochum!

Informationen zu ihrer Person und zum Wahlprogramm der NRW SPD, dem sog. NRW Plan, finden Sie auf folgenden Seiten:

https://www.carina-goedecke.de
https://www.nrwspd.de/wahlprogramm/

Veröffentlicht am 12.05.2017

 

OrtsvereinEinladung zur Quartiersversammlung der IG Alsenpark am 26.4.17

Der Ortsverein SPD Bochum-Altstadt, der Alsengarten und das Haus der Begegnung haben sich zur Interessensgemeinschaft Alsenpark zusammengeschlossen, um die Neugestaltung einer Grün- und Mehrgenerationenfläche an der Alsenstraße voranzutreiben. 

Nachdem nun der Abriss eines baufälligen Pavillons erfolgt ist, lädt die Interessengemeinschaft daher alle Anwohner*innen und Interessierten zu einer Quartiersversammlung ein, in der über den Stand der Nachnutzung informiert wird und gemeinsame Gestaltungsideen diskutiert werden.

Die Quartiersversammlung findet statt 
am 26.4., um 18 Uhr
im Haus der Begegnung, Alsenstr. 19a. 

Veröffentlicht am 23.04.2017

 

RSS-Nachrichtenticker